Nils Clausnitzer – Synchronsprecher
@Foto:Titania Medien

Nils Clausnitzer war der deutsche Synchronsprecher von Roger Moore.

Nils Clausnitzer war einer der Sprecher von Fox’ tönender Wochenschau und moderierte über viele Jahre das Musikjournal auf BR1. Seit 1956 lieh Clausnitzer prominenten Kollegen seine Stimme, darunter Roger Moore, für den er lange Zeit bis auf wenige Ausnahmen (u. a. in Die 2) deutsche Standard-Stimme war, unter anderem in allen James Bond-Filmen.

Aber auch James Garner (Infam), Cary Grant (Berüchtigt), Richard Attenborough (Junger Mann aus gutem Haus), Montgomery Clift (Plötzlich letzten Sommer), Anthony Hopkins (Die Brücke von Arnheim, 18 Stunden bis zur Ewigkeit oder Zwischen den Zeilen) oder Ronald Reagan (Der Dollarregen) lieh er seine charmante Stimme.

Daneben prägte sich seine Stimme den Zuschauern auch durch viele Synchronhauptrollen in Fernsehserien ein. So synchronisierte er ebenfalls Efrem Zimbalist, Jr. als Privatdetektiv Stuart Bailey in 77 Sunset Strip, Robert Vaughn als Geheimagenten Napoleon Solo in Solo für O.N.K.E.L., Jacques Dacqmine als Squire John Trelawney im ZDF-Vierteiler Die Schatzinsel, Georges Marchal in Die Insel der 30 Tode, Jerry Orbach als Detective Lennie Briscoe in Law & Order und Max Wright als geplagten Familienvater Willie Tanner in ALF.

2014 verstarb Nils Clausnitzer im Alter von 83 Jahren in München 🌹.

Und hier ein schönes Hörbeispiel, welches wir mit Nils Clausnitzer produziert haben:

Kreation & Produktion: Carpe Diem Studios
Aufnahme: Stimmenkartei / Sprecherkartei

Radiospot: Degusto

Nachfolgende Spots wurden nich von uns produziert. Aber im Andenken an Nils Clausnitzer möchten wir Sie hier dennoch veröffentlichen. Mögen es uns die Urheber verzeihen oder sich bei uns melden.

Radiospot: Burkhart Haus
Radiospot: Brühl & Söhne
Radiospot: OM Auftrag
Radiospot: OM Sekt oder Selters
Radiospot: Scandinavian Seaways
Die Werbekonferenz – mit Nils Clausnitzer (Bekannte deutsche Synchronstimmen unter sich)