Wolfgang Hess – Synchronsprecher 1937 – 2016

Wolfgang Hess war der deutsche Synchronsprecher von Bud Spencer.

Welch einzigartige, wundervolle und unvergessliche Stimme doch Wolfgang Hess doch hatte! Wir alle lieben ihn in seinen hinreißenden „Hau-drauf“ Synchronisationen als Bud Spencer in den Filmen mit Terence Hill. Wolfgang Hess sprach Bud Spencer das erste Mal 1970 in dem Streifen „Die rechte und die linke Hand des Teufels“.

Aber auch anderen Superstarts wie Marcello Mastroianni, John Rhys-Davies, Charles Bronson, Michael Lonsdale und Michael Gambon lieh er seine markante Stimme.

Ferner lieh Hess auch John Rhys-Davies als grimmigen Zwerg Gimli aus „Der Herr der Ringe“ seine Stimme und sprach in mehreren Asterix-Zeichentrickfilmen die Rolle des Obelix.

Wolfgang Hess ist leider am 27. April 2016 verstorben🌹.

Und im Gedenken an Dich lieber Wolfgang, lassen wir diesen Blog mit unseren gemeinsam Arbeiten online.

Kreation & Produktion: Carpe Diem Studios
Aufnahme: Stimmenkartei / Sprecherkartei

Funkspot: Acrobat – Neuer Job

Funkspot: Acrobat – Nur der Mensch

Funkspot: Acrobat – Grimm Küchen

Telefonansage- Grimm Küchen

Die Werbekonferenz – mit Wolfgang Hess (Bekannte deutsche Synchronstimmen unter sich)