Stimenkartei Logo

Punjabi Werbesprecher & Synchronsprecher


Native Speaker Punjabi


Internationale Werbestimmen und Synchronsprecher für Imagefilme, Produktfilme, TV Spots, Videos, Filme, Dokumentationen, Kinospots, E-Learning, Erklärvideos, Reportagen oder Tutorials sowie für Funkspots, Radiowerbung, Podcasts, Hörbücher und Hörspiele, Audioguides, VoiceOver, Scribbles, Animations-Videos, Video-Clips, Web-Videos, Präsentationen, IVR, Videospiele, Apps, Zeichentrick, Telefonansagen, Anrufbeantworter Ansagen und Sprachaufnahmen aller Art.

Native Speaker Punjabi - Flagge

Lade Datenbank - Bitte warten...

zurück

Marker: 0


Anfrage öffnen

weiter



Sprecher Bild

Name

Gender

Link erzeugen

Für Anfrage merken

00:00

00:00

Player Control 1
Player Control 2
Player Control 3
Player Control 4


zurück

nach oben

weiter


Sprache im Detail


Die Sprache Punjabi

Unsere sprachliche Reise führt uns nach Südasien, nach Pakistan Video: Schönheit Pakistans und Indien Video: Faszination Indien, auf den Spuren der indoarischen Sprache Punjabi, der Sprache des Punjabi-Volkes. Rund 120 Millionen Menschen sprechen Punjabi, vor allem die ethnischen Gruppen in der Kulturregion Punjab, die Ostpakistan und den Nordwesten Indiens umfasst. Der überwiegende Sprecheranteil lebt in Pakistan, wo Punjabi die größte Einzelsprache darstellt. Vor allem in der Provinz Punjab stellen die Punjabi-Sprecher die Bevölkerungsmehrheit. Etwa 81 Millionen Muttersprachler verwenden Punjabi in Pakistan, was etwa 40 Prozent der Gesamtbevölkerung entspricht Punjab in Pakistan.

In Indien lebt der überwiegende Anteil der Punjabi-Sprecher ebenfalls in Punjab, im indischen Abschnitt der geteilten Region Punjab in Indien. Das Gebiet zählte ehemals zu Britisch-Indien britisches Kolonialreich Indien und wurde 1947 zwischen den unabhängig gewordenen Staaten Pakistan und Indischer Union aufgeteilt. Die Namensgebung Punjab leitet sich aus dem persischen Wort Fünfstromland ab Topografische Karte. Rund 33 Millionen Menschen verwenden im indischen Punjab die Sprache aus der indoarischen Sprachenfamilie. Auf dem indischen Subkontinent ist Punjabi die dritthäufigste Muttersprache. Punjabi wird jedoch nicht nur in der zwischen Indien und Pakistan geteilten Region Punjab gesprochen. Ethnische Gemeinschaften von Punjabi-Sprechern sind weltweit zu finden.

Obwohl in Pakistan mehr als 80 Millionen Menschen Punjabi muttersprachlich verwenden, hat die Sprache keinen offiziellen Status im Land, Urdu ist die Amts- und Bildungssprache Sprache Urdu. Anders verhält es sich in Indien. Hier ist Punjabi als Verfassungssprache anerkannt und gilt im Bundesstaat Punjab, in Haryana und Delhi als offizielle Amtssprache. In Ländern, in welche die Bevölkerung von Punjabi in großen Zahlen ausgewandert ist, wird Punjabi als Minderheitensprache verwendet. Die Punjabi-sprechende Diaspora lebt unter anderem in Europa, der Golfregion oder Nordamerika. Kanada verzeichnet rund eine halbe Million Sprecher, im Vereinigten Königreich leben rund 700.000 Punjabis, in anderen Nationen ist die Anzahl geringer.

Wie klingt sie nun, die Sprache Punjabi? Hier ein muttersprachliches Hörbeispiel von Synchronsprecher Mahesh, eine Sprecherstimme von stimmenkartei.de – Stimmen die stimmen Punjabi Native Speaker Mahesh.

Dialekte der Sprache Punjabi
Die Mehrheit der Sprecher verwenden den Punjabi-Dialekt Majhi, wie er in Indien bezeichnet wird. In Pakistan nennt man den sprachlichen Standard einfach Standardpunjabi, dieser Dialekt ist auch die Sprache der TV- und Filmindustrie. Die zahlreichen Sprachvarietäten und Subdialekte der Sprache Punjabi werden zunächst zwischen den östlichen und westlichen Dialekten unterschieden Karte: Verteilung der Punjabi-Dialekte. Teilweise ist die Abgrenzung der sprachlichen Varietäten jedoch schwierig. Linguistisch besteht häufig Uneinigkeit, ob es sich um einen Dialekt oder doch eine Einzelsprache handelt. So wurde beispielsweise die Mundart Dogri - im indischen Gebiet von Jammu, lange Zeit als Punjabi-Dialekt klassifiziert, ehe die Regierung im Jahr 2003 Dogri als eigenständige Sprache in der Verfassung anerkannte.

Zu den östlichen Punjabi-Dialekten zählen die Sprachvarietäten: Malwai, Doabi und Puadhi. In der Gruppe der westlichen Dialekte werden die folgenden Hauptvarietäten des Punjabi gelistet: Shahpuri, Jhangvi, Pothohari, Hindko, Dhani, Khetrani und Saraiki.

Punjabi-Schreibweise
Die Punjabi-Sprache wird üblicherweise in einem der folgenden Alphabete geschrieben: Shahmukhi in Pakistan oder Gurmukhi in Indien. Shahmukhi Schriftzeichen Shamukhi, was soviel wie „aus dem Mund des Königs“ bedeutet, ist eine regionale Variante des arabischen Alphabets Video: Arabisches Alphabet. Diese Schreibweise wird überwiegend von muslimischen Punjabi verwendet. Hingegen verwenden die Punjabi-Sikhs Religionsgemeinschaft Sikhs in Nordindien die Gurmukhi-Schrift Schreibweise Gurmukhi. Hinduistische Panjabi-Sprecher in Indien schreiben oftmals auch in der Devanagari-Schrift, was zur Unterscheidung von der Gemeinschaft der Sikhs dient Devanagari-Schrift.

Punjabi-Herkunft, arabische und persische Einflüsse
Die Sprache Punjabi entwickelte sich einst von Sanskrit- Alt-Indisch: Sanskrit über Prakrit-Sprachen, im weiteren Verlauf entstanden daraus die Takka- und Upanagara-Apabhramsa-Sprachen, Vorläufer des modernen Panjabi Apabhramsha. Zwischen dem siebten und zehnten Jahrhundert entstand die eigentliche Sprachvarietät Punjabi. Als arabische und persische Stämme mit dem Ende des ersten Jahrtausends begannen, Teile des indischen Subkontinents zu erobern, startete zugleich deren Einfluss auf die Sprache in der historischen Region Punjab. Einige Jahrhunderte später führten einige Turko-Persische Dynastien die persische Sprache in Indien ein. Die Turko-Persische Tradition stellte eine Variante der islamischen Kultur dar Turko-Persische Tradition. Später wurde die Sprache Punjabi auch von den Portugiesen und vor allem mit der Britischen Ostindien-Kompanie durch die englische Sprache geprägt. Jedoch waren diese sprachlichen Beeinflussungen gering, im Vergleich der Einflussnahme durch die persische und arabische Sprache.

Sprache und Kultur: Punjabi für Anfänger
Ehe wir uns mit einigen Basics in der Sprache Punjabi beschäftigen, tauchen wir ein wenig tiefer in die Kultur der Menschen im pakistanischen Punjab ein. Der englischsprachige Südasien-Reisende Mark Wiens nimmt uns mit, auf eine kulinarische Entdeckungstour ins ländliche Punjab: Video: Village Food in Punjab. Nachdem wir uns nun ein wenig mit der Lebensart der Menschen in Punjab vertraut machen konnten, geht’s nun weiter zum Vokabular. Das nachfolgende Video vermittelt 40 der wichtigsten Ausdrucksformen in der Sprache Punjabi Video: Punjabi für Beginner.

Körpersprache und Humor als Hilfsmittel beim Erlernen der Sprache
Die Auswirkungen von Humor und Lachen haben Wissenschaftler in zahlreichen Studien erforscht. Die praktische Umsetzung kann die Freude beim Erlernen einer Sprache deutlich steigern. Ergo: was wir mit Freude tun, fällt uns leicht. Auch beim Lernen der Sprache Punjabi.

Der amerikanische Anthropologe Ray Birdwhistell prägte in den 1950-er Jahren den Begriff Kinesik. Ein verhältnismäßig junger Zweig der Kommunikationswissenschaften. Kinesik gründet sich auf den Erkenntnissen, dass unbewusste Bewegungen des Körpers für die menschliche Kommunikation eine grundlegende Bedeutung haben: Kinesik.

Mit Humor leichter lernen. Die Auswirkungen des Lachens bezeichnet man wissenschaftlich als Gelotologie. Die körperlichen und psychischen Aspekte des Lachens werden darin erforscht. Eine gehirngerechte Einführung vermittelte zu Lebzeiten die deutsche Managementtrainerin Vera Felicitas Birkenbihl in unzähligen Seminaren. Wer das Glück hatte, sie in einem ihrer Vorträge live zu erleben, kann bestätigen, wie einfach und verständlich komplexe Sachverhalte durch das humoristische Lernen zu vermitteln sind. Sprachen leichter lernen mit Vera F. Birkenbihl, ein wunderbares, nützliches Seminar: Seminar mit Vera F. Birkenbihl.

Unsere PUNJABI Muttersprachler, unsere Native Speaker, die wir mit entsprechenden Stimm- und Sprechproben in unserer STIMMENKARTEI präsentieren, haben in ihrer Kindheit gewiss die Sprache Punjabi ebenso leicht und mit Freude erlernt, mit Hilfe der unbewussten Werkzeuge Körpersprache und Humor. Doch nur deren professionelle Stimmbildung macht unsere Stimmen zum Garant, die akustische Visitenkarte Ihres Unternehmens ebenso perfekt zu präsentieren, wie die Dienstleistungen oder Produkte Ihres Unternehmens.


nach oben


Facebook Logo YouTube Logo

Stimmenkartei.de - All rights reserved