Stimenkartei.de, Synchronsprecher, Synchronstimme, Voice Over, Native Speaker, Sprachproduktion, Sprachaufnahmen, Profisprecher, Werbesprecher

Polnische Sprecher & Sprecherinnen für Ihr Projekt!


Native Speaker Polnisch


Polnische Stimmen für Imagefilme, Produktfilme, TV Spots, Videos, Filme, Dokumentationen, Kinospots, E-Learning, Sprachapplikationen, Erklärvideos, Reportagen oder Tutorials sowie für Funkspots, Radiowerbung, Podcasts, Hörbücher und Hörspiele, Audioguides, VoiceOver, Scribbles, Animations-Videos, Video-Clips, Web-Videos, Präsentationen, IVR, Videospiele, Apps, Zeichentrick, Telefonansagen, Anrufbeantworter Ansagen und Sprachaufnahmen aller Art.


Native Speaker Polnisch - Flagge


Über uns:

Sie sind auf der Suche nach einer professionellen polnischen Sprecherin, einem polnischen Sprecher oder einer polnischen Synchronstimme? Dann sind Sie bei Stimmenkartei genau richtig! Denn Stimmenkartei hat nur die besten Stimmen und steht seit 1997 für Service, Qualität und Auswahl.

Stimmenkartei arbeitet weltweit und verfügt über ein großflächiges Netzwerk an Stimmen, Agenturen und Tonstudios, allen voran die hauseigenen Carpe Diem Studios.

In unseren akustisch perfekt ausgerichteten Regie- und Aufnahmeräumen produzieren wir Ihr Projekt mit modernster Software (Pro Tools, Nuendo 8, 3rd Party Plugins), Technik (Mac Pro, iMac Pro, Avid MBox Pro 3, Focusrite uvm.) und speziellem Studioequipment, wie zum Beispiel unseren state-of-the-art Mikrofonen (Neumann U87, TLM103, Brauner Phantom, AKG C414 uvm.) sowie unseren perfekt eingemessenen Monitor-Lautsprechern (Genelec 1031a, Neumann KH310 und ADAM S3X-H) exakt nach Ihren Wünschen.

Bitte beachten Sie, dass wir nur professionelle polnische Sprecher und polnische Sprecherinnen anbieten.

Selbstverständlich sind alle unsere Stimmen Muttersprachler / Native Speaker mit fundierter Moderatoren-, Schauspiel-, Sprach- und Synchronsprecherausbildung.

Auf Wunsch beraten wir Sie gerne und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Casting, damit Ihr Projekt ein voller Erfolg wird!

Übersetzung:

Natürlich arbeiten wir auch mit erfahrenen Übersetzern zusammen, sodass wir Ihnen Ihr Skript in kürzester Zeit als perfekten polnischen Text anbieten können.

Wenn Sie Ihre Übersetzung selbst anliefern möchten, dann achten Sie bitte darauf, dass Ihr polnischer Text die gleiche Länge hat wie die Originalversion

Aufnahme:

Die Aufnahme erfolgt in unseren Studios in Appenweier, unseren Partnerstudios in Polen (Warschau, Danzig, Krakau) oder an weiteren Standorten weltweit.

Produktion:

Die Produktion erfolgt in unseren Studios durch erfahrene Producer und Tonmeister. Dank unserer langjährigen Partnerschaft mit MB Akustik sind unsere Aufnahme- und Regieräume perfekt auf Audioproduktion ausgerichtet.

Musik:

Falls Sie Ihre Sprachproduktion mit einer passenden Musik unterlegen möchten, helfen wir Ihnen mit unseren angeschlossenen Musikverlagen gerne weiter. In unserem Musikarchiv führen wir über 100.000 Titel in allen musikalischen Stilrichtungen.

Abmischung / Fertiges Tonmaterial:

Die Ausspielung Ihrer Sprachaufnahme erhalten Sie natürlich genau so, wie Sie es wünschen: Entweder als Cold Voice / Roh-File, als fertig abgemischtes und bearbeitetes File (frei von Atem- und Nebengeräuschen), als finale Tonspur mit Musik und Geräuschen, als TV-Mischung EBU R 128 (Europäischer TV Sender-Standard) oder als 5.1 Kino Mix.

Lieferzeit:

Stimmenkartei bietet ihnen kurze Lieferzeiten, sehr oft sogar schon innerhalb von 24 Stunden.



Polnische Sprache
Unsere sprachliche Reise führt uns nach Mitteleuropa. Wir besuchen ein Land mit vielen europäischen Nachbarn: Polen. Insgesamt sieben Staaten grenzen an die parlamentarische Republik Karte: Lage Polens in Europa. Rund 97 Prozent der Bevölkerung spricht die polnische Amtssprache, die auch seit 2004 eine der Amtssprachen der Europäischen Union ist Liste: EU-Amtssprachen. Innerhalb der EU zählt Polnisch zu den fünf meistgesprochenen Muttersprachen. Aufgrund der großen Auswanderungswelle aus Polen - insbesondere in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist die polnische Sprache weltweit verbreitet, wird jedoch hauptsächlich in Polen gesprochen.

„Polen ist pure Vielfalt. Auf der einen Seite wilde, ursprüngliche Natur, auf der anderen Seite quirlige, moderne Städte.“ So bezeichnete das SWR/WDR-Fernsehen in der Sendereihe „Planet Wissen“ den in 16 Verwaltungsbezirke gegliederten Einheitsstaat Sendung: Polen - Land der Kontraste.

Rund um den Globus sprechen rund 50 Millionen Menschen Polnisch. Etwa 38 Millionen sind Muttersprachler des Polnischen. Sprachwissenschaftlich gliedert sich die polnische Sprache in die Gruppe der westslawischen Sprachen innerhalb der indogermanischen Sprachenfamilie. Polnisch ist – nach der russischen Sprache, die weltweit am meisten verwendete slawische Sprache Karte: Verbreitung der slawischen Sprachen.

Wie klingt sie nun, die polnische Sprache? Hier ein muttersprachliches Hörbeispiel von Synchronsprecher Andrzej, eine Sprecherstimme von stimmenkartei.de – STIMMEN DIE STIMMEN Polnisch Native Speaker Andrzej.

Das polnische Alphabet basiert auf der lateinischen Grundschrift und beinhaltet verschiedene diakritische Zeichen Diakritika, welche die Aussprache bezeichnen Video: Alphabet und Aussprache.

Verbreitung der polnischen Sprache
Sprecher des Polnischen finden sich auch in Bosnien und Herzegowina, Lettland, Litauen, Rumänien, der Slowakei, Tschechien, Ungarn und der Ukraine. Die polnische Sprache ist in diesen Staaten anerkannte Minderheitensprache. In Deutschland, Großbritannien und Frankreich finden sich innerhalb des europäischen Auslandes die größten Gruppen polnischer Sprecher. Polnisch wird darüber hinaus u.a. auch in Irland, Weißrussland, Israel, den Vereinigten Staaten, Kanada, Brasilien, Argentinien und Australien gesprochen. Die Anzahl der Sprecher in Nordeuropa wächst indes zunehmend. Polnische Einwanderer stellen in Norwegen und Island die größten Minderheiten des Staates dar.

Beziehungen zu anderen Sprachen
Polnisch steht in engem sprachlichen Verwandtschaftsverhältnis zur kaschubischen Sprache, die häufig als Dialekt des Polnischen klassifiziert wird, jedoch eine eigenständige Sprache darstellt Sprachenvergleich. Die sorbische Sprache ist auch ein enger Verwandter des Polnischen, dessen Sprecher überwiegend in der Lausitz in Deutschland und Polen beheimatet sind Sorbische Sprache. Sprachliche Ähnlichkeiten zeigen sich auch im Vergleich mit der Slowakischen Slowakisch und Tschechischen Sprache Böhmische Sprache – heute Tschechisch.

Dialekte der polnischen Sprache
In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde die polnische Sprache wesentlich einheitlicher. Nicht zuletzt durch die Migration von vielen Millionen polnischen Bürgern aus dem östlichen in den westlichen Teil Polens, nach der sowjetischen Annexion der Kresy Ostpolnisches Grenzland. Die verschiedenen Dialekte des Polnischen sind geografisch bestimmten Regionen zugeordnet. Muttersprachler haben in der Regel keine Schwierigkeiten, sich untereinander zu verstehen, hingegen ist es für Nicht-Muttersprachler schwierig, regionale sprachliche Varietäten zu unterscheiden. Sprachwissenschaftlich werden die polnischen Dialekte in sechs Gruppen eingeteilt, welche sich weiter in unterschiedliche Subdialekte gliedern:

Großpolnischer Dialekt: Gesprochen in den mittel-westlichen und Teilen der nördlichen Gebiete in Polen.
Kleinpolnischer Dialekt: Sprachvarietät in Süd- sowie Südost-Polen.
Masowischer Dialekt: Hauptstadtdialekt um Warschau sowie Varietät einiger nordöstlicher Gebiete.
Schlesischer Dialekt: Gesprochen in den schlesischen Regionen Polens. Auch hier zeigen sich Bestrebungen, den Dialekt als eigenständige Sprache zu manifestieren.
Mischdialekte: Die nach der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Nordwesten und Westen des Landes entstandenen neuen Sprachvarietäten.
Kaschubische Sprache: Eine eigenständige Sprache, verwendet im Großraum Danzig, wird teilweise auch als Dialekt der polnischen Sprache gruppiert.

Unter dem Begriff Ostpolnisch sind die vom Aussterben bedrohten Dialekte Nordost- sowie Südoststrandpolnisch angeordnet. Beide werden in den jeweiligen Grenzgebieten von Minderheiten verwendet. Die nachfolgende Grafik zeigt eine Übersicht der Sprachvarietäten des Polnischen Karte: Polnische Dialekte.

Ursprung und Entwicklung der polnischen Sprache
Ausgelöst durch die Gründung und Entwicklung des polnischen Staates im zehnten Jahrhundert Erster Herrscher Mieszko I., begann sich Polnisch als eigenständige Sprache zu entwickeln. Die altpolnische Sprache war der Vorläufer des modernen sprachlichen Standards Altpolnisch. Linguisten gehen davon aus, dass Polnisch von der protoslawischen Sprache abstammt Urslawische Sprache. Zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert war Polnisch, in diesem Zeitraum Mittelpolnisch genannt Mittelpolnisch, eine Lingua Franca Verkehrssprache. Die Sprache diente vor allem in der Mitte Europas sowie in kleinen Teilen Osteuropas als Kommunikationsmittel in Handel und Diplomatie. Im 16. Jahrhundert wuchs Polnisch auch als moderne Literatursprache heran. Polnisch entwickelt sich im Verlauf von Auswanderung und der Dominanz der Massenmedien spätestens seit den 1960-er Jahren immer mehr zu einem einheitlichen sprachlichen Standard. Die geschichtlich geformten Sprachvarietäten des Polnischen treten immer mehr in den Hintergrund.

Polnisch lernen für Anfänger
Innerhalb der historischen Entwicklung der polnischen Sprache wird heute nicht mehr zwischen langen und kurzgesprochenen Vokalen unterschieden Aussprache. Das nachfolgende Video vermittelt 40 polnische Wörter, welche die Grundlage in der Kommunikation in polnischer Sprache darstellen Video: Polnisch für Anfänger. Der britische Starkoch Jamie Oliver zeigt uns im nächsten Beitrag, wie original polnische „Knödel“, genannt Pierogi, hergestellt werden. Unterstützt vom polnischen Hobbykoch Damian Video: Polnische Pierogi kochen.

Körpersprache und Humor als Hilfsmittel beim Erlernen der Sprache
Die Auswirkungen von Humor und Lachen haben Wissenschaftler in zahlreichen Studien erforscht. Die praktische Umsetzung kann die Freude beim Erlernen einer Sprache deutlich steigern. Ergo: was wir mit Freude tun, fällt uns leicht. Auch beim Lernen der polnischen Sprache.

Der amerikanische Anthropologe Ray Birdwhistell prägte in den 1950-er Jahren den Begriff Kinesik. Ein verhältnismäßig junger Zweig der Kommunikationswissenschaften. Kinesik gründet sich auf den Erkenntnissen, dass unbewusste Bewegungen des Körpers für die menschliche Kommunikation eine grundlegende Bedeutung haben: Kinesik.

Mit Humor leichter lernen. Die Auswirkungen des Lachens bezeichnet man wissenschaftlich als Gelotologie. Die körperlichen und psychischen Aspekte des Lachens werden darin erforscht. Eine gehirngerechte Einführung vermittelte zu Lebzeiten die deutsche Managementtrainerin Vera Felicitas Birkenbihl in unzähligen Seminaren. Wer das Glück hatte, sie in einem ihrer Vorträge live zu erleben, kann bestätigen, wie einfach und verständlich komplexe Sachverhalte durch das humoristische Lernen zu vermitteln sind. Sprachen leichter lernen mit Vera F. Birkenbihl, ein wunderbares, nützliches Seminar: Seminar mit Vera F. Birkenbihl.

Unsere POLNISCHEN Muttersprachler, unsere Native Speaker, die wir mit entsprechenden Stimm- und Sprechproben in unserer STIMMENKARTEI präsentieren, haben in ihrer Kindheit gewiss die Sprache Polnisch ebenso leicht und mit Freude erlernt, mit Hilfe der unbewussten Werkzeuge Körpersprache und Humor. Doch nur deren professionelle Stimmbildung macht unsere Stimmen zum Garant, die akustische Visitenkarte Ihres Unternehmens ebenso perfekt zu präsentieren, wie die Dienstleistungen oder Produkte Ihres Unternehmens.
Viel Freude beim Entdecken Ihrer Stimme aus den CARPE DIEM STUDIOS.






Stimmenkartei.de auf 1a-telefonansagen
Stimmenkartei.de auf Facebook Stimmenkartei.de auf YouTube

Stimmenkartei.de - All rights reserved