Stimenkartei Logo

Koreanische Werbesprecher & Synchronsprecher


Native Speaker Koreanisch


Internationale Werbestimmen und Synchronsprecher für Imagefilme, Produktfilme, TV Spots, Videos, Filme, Dokumentationen, Kinospots, E-Learning, Erklärvideos, Reportagen oder Tutorials sowie für Funkspots, Radiowerbung, Podcasts, Hörbücher und Hörspiele, Audioguides, VoiceOver, Scribbles, Animations-Videos, Video-Clips, Web-Videos, Präsentationen, IVR, Videospiele, Apps, Zeichentrick, Telefonansagen, Anrufbeantworter Ansagen und Sprachaufnahmen aller Art.

Native Speaker Koreanisch - Flagge

Lade Datenbank - Bitte warten...

zurück

Marker: 0


Anfrage öffnen

weiter



Sprecher Bild

Name

Gender

Link erzeugen

Für Anfrage merken

00:00

00:00

Player Control 1
Player Control 2
Player Control 3
Player Control 4


zurück

nach oben

weiter


Sprache im Detail


Koreanische Sprache

Unsere sprachliche Reise führt uns in ein ostasiatisches Land, das seit 1948 in zwei eigenständige Staaten aufgeteilt ist, nach Korea: Demokratische Volksrepublik Korea und Republik Südkorea. Gerade seitens Südkoreas besteht der Wunsch einer Wiedervereinigung. Immerhin blicken beide Landesteile auf eine gemeinsame Geschichte zurück und sind nicht nur durch die koreanische Sprache und Kultur miteinander verbunden.

Korea liegt überwiegend auf der koreanischen Halbinsel. Ein Land, dessen tägliches Leben unglaublich von High-Tech bestimmt ist, ohne seine konfuzianischen Traditionen zu verleugnen. Wundervolle Kaiserpaläste, sagenhafte Schätze des UNESCO Weltkulturerbes sind hier beheimatet Video: UNESCO Weltkulturerbe-Stätten Korea. Unzählige Mythen und Volksmärchen stammen aus dem gesamten Gebiet der koreanischen Halbinsel Karte der koreanischen Halbinsel. Sie spiegeln ein Zusammenspiel aus konfuzianischen, buddhistischen, konfuzianischen und taoistischen Legenden, auch aus dem koreanischen Schamanismus.

Weltweit wird Koreanisch von etwa 78 Millionen Menschen gesprochen. Etwa 48 Millionen Sprecher finden sich in Südkorea, rund 24 Millionen in Nordkorea. Außerhalb Koreas finden sich die größten Sprechergruppen in China. Hier verwenden mehr als zwei Millionen Menschen die koreanische Sprache. In den USA leben etwa eine Million Sprecher des Koreanischen, in Japan rund eine halbe Million.

Koreanisch ist die Amtssprache von Südkorea und Nordkorea sowie in der Volksrepublik China im autonomen Bezirk Yanbian, wo rund 800.000 Koreaner leben Autonomer Bezirk Yanbian. Die sprachlichen Unterschiede zwischen den Nationen sind gering und meist in der Rechtschreibung, Alphabetisierung und im Vokabular zu finden. Die Länder halten sich sprachlich weitgehend an die von der Korean Language Society 1933 vorgeschlagenen einheitlichen sprachlichen Standards Korean Language Society’s website. Was die sprachwissenschaftliche Zuordnung betrifft ist man sich beim Koreanischen nicht wirklich einig, wobei die meisten Wissenschaftler von einer isolierten Sprachgruppe ausgehen Isolierte Sprachgruppen.

Wie klingt nun die koreanische Sprache? Hier ein muttersprachliches Hörbeispiel in koreanischer Sprache von Synchronsprecher Chong, eine Sprecherstimme von stimmenkartei.de Koreanisch Native Speaker Chong.

Wurzeln des Koreanischen – allgemeine Überlegungen
Das moderne Koreanisch stammt vom Mittelkoreanischen ab, welches sich einst aus dem Alt-Koreanischen entwickelte. Über die in Mittelkorea im 15. Jahrhundert gesprochenen Sprache weiß man heute einiges. Jedoch sind die Informationen ältere Zeiträume betreffend relativ begrenzt. Über das Verhältnis der koreanischen zu anderen Sprachen besteht weitgehend Uneinigkeit. Die wahrscheinlichsten sprachlichen Verwandtschaftsverhältnisse beziehen sich auf Japanisch und auf die Sprachen der altaischen Gruppe: Turkisch, Mongolisch und vor allem auch Tungus Tungusische Sprachen.

Koreanische Schriftzeichen
Während der Zeit der drei Königreiche erreichten chinesische Schriftzeichen im ersten Jahrhundert vor Christus Korea. Man adoptierte sie als Koreanisch und nannte sie Hanja Geschichte der Hanja-Schrift. Für über ein Jahrtausend blieb Hanja – neben diversen phonetischen Schriften, die später erfunden wurden, die Hauptschreibweise im Koreanischen. Meist waren es jedoch privilegierte Eliten, die Schreiben und Lesen lernten.

Im von den Chinesen bereits im Jahr 1103 zusammengestellten Vokabular wurden einige hundert Wörter des frühen Mittelkoreas entdeckt. Als Alt-Koreanische Sprache wird teilweise eine noch frühere Form der Ausdrucksform bezeichnet. Sie wurde einst aus Ortsnamen und Gedichten abgeleitet, die bereits im zehnten Jahrhundert verfasst wurden und die Sprache des Königreiches Silla wiederspiegeln Die Reiche von Korea.

König Sejong erfindet koreanisches Schreibsystem
Es war König Sejong der Große der weise König Sejong, der höchstpersönlich im 15. Jahrhundert ein alphabetisches Schreibsystem, heute als Hangul bekannt, entwickelte Hangul-Alphabet. Im nachfolgenden Video begegnen wir der koreanischen Hangul-Schrift am Gwanghwamun-Platz im Zentrum Seouls: Video: Erfinder der koreanischen Schrift. Heute ist Hanja (koreanische Ausdrucksweise für die Schreibweise Hangul), im Alltag weitgehend verschwunden. Jedoch ist sie für historische und sprachliche Studien noch immer von Bedeutung.

Koreanische Dialekte
Die sprachlichen Varietäten im Norden beziehen sich auf den in Pjöngjang verwendeten Basis-Dialekt Video: Von Ostberlin nach Pjöngjang. Im Süden basieren die Mundarten auf dem Haupt-Dialekt, welcher um Seoul gesprochen wird Video: Seoul – Hauptstadt von Südkorea.

In den 1970er Jahren haben sich die Nord-Süd-Unterschiede in der koreanischen Standardsprache entwickelt. Die Unterschiede beziehen sich überwiegend auf Aussprache und zeigen sich im Wortschatz. Doch diese sind recht gering und nahezu in allen koreanischen Dialekten zu finden. Die Sprachvarietäten sind dennoch weitgehend untereinander verständlich Regionale koreanische Dialekte.

Koreanisch für Anfänger
Das nachfolgende Video vermittelt einen kleinen Einstieg in die koreanische Sprache: Video: Einstieg in die koreanische Sprache. Ein Ausflug in die Kultur der koreanischen Küche bringt ins im folgenden Film auch die Sprache näher: Video: Weisheit der koreanischen Küche.

Wir tauchen noch etwas tiefer in die fremde Kultur ein und besuchen den südkoreanischen Gyeongdong-Markt in Seoul Gyeongdong-Markt. Hier finden sich alle frischen Produkte: Meeresfrüchte, Fleisch, Kräuter. Wer einen Tag hier verbringt, fühlt sich nahezu einheimisch Video: Markttreiben in Seoul.

Körpersprache und Humor als Hilfsmittel beim Erlernen der Sprache
Die Auswirkungen von Humor und Lachen haben Wissenschaftler in zahlreichen Studien erforscht. Die praktische Umsetzung kann die Freude beim Erlernen einer Sprache deutlich steigern. Ergo: was wir mit Freude tun, fällt uns leicht. Auch beim Lernen der koreanischen Sprache.

Der amerikanische Anthropologe Ray Birdwhistell prägte in den 1950-er Jahren den Begriff Kinesik. Ein verhältnismäßig junger Zweig der Kommunikationswissenschaften. Kinesik gründet sich auf den Erkenntnissen, dass unbewusste Bewegungen des Körpers für die menschliche Kommunikation eine grundlegende Bedeutung haben: Kinesik.

Mit Humor leichter lernen. Die Auswirkungen des Lachens bezeichnet man wissenschaftlich als Gelotologie. Die körperlichen und psychischen Aspekte des Lachens werden darin erforscht. Eine gehirngerechte Einführung vermittelte zu Lebzeiten die deutsche Managementtrainerin Vera Felicitas Birkenbihl in unzähligen Seminaren. Wer das Glück hatte, sie in einem ihrer Vorträge live zu erleben, kann bestätigen, wie einfach und verständlich komplexe Sachverhalte durch das humoristische Lernen zu vermitteln sind. Sprachen leichter lernen mit Vera F. Birkenbihl, ein wunderbares, nützliches Seminar: Seminar mit Vera F. Birkenbihl.

Unsere KOREANISCH Muttersprachler, unsere Native Speaker, die wir mit entsprechenden Stimm- und Sprechproben in unserer STIMMENKARTEI präsentieren, haben in ihrer Kindheit gewiss die Sprache Koreanisch ebenso leicht und mit Freude erlernt, mit Hilfe der unbewussten Werkzeuge Körpersprache und Humor. Doch nur deren professionelle Stimmbildung macht unsere Stimmen zum Garant, die akustische Visitenkarte Ihres Unternehmens ebenso perfekt zu präsentieren, wie die Dienstleistungen oder Produkte Ihres Unternehmens.


nach oben


Facebook Logo YouTube Logo

Stimmenkartei.de - All rights reserved